Menu Content/Inhalt
Brikettieranlagen Drucken E-Mail
Brikettieranlagen


 


       Absackanlage

Die zu brikettierenden Materialien werden entweder manuell oder mittels einer Filteranlage bzw. Förderanlage einem großen Trichter zugeführt. Ein elektrisch angetriebenes Rührwerk füllt kontinuierlich die große Füllkammer. Mittels einer stufenlos einstellbaren Austragschnecke erfolgt dann eine kontrollierte Materialzufuhr in den eigentlichen Pressraum. Diese Austragschnecke übernimmt ferner die Funktion einer ersten Vorverdichtung des Materials.

Beim Schließen des Pressraumes durch den Schließzylinder wird eine zweite Vorverdichtung des Materials vorgenommen, bevor der Presszylinder den eigentlichen Pressvorgang in Verbindung mit der Presszange beginnt. Alle hydraulischen Zylinder und die Presszange sind hartverchromt und garantieren hohe Verschleißfestigkeit.

 
getrockneter Pferdemist    geschreddert
      und in Brikettform

Produktionsreste = Wertstoffe